Aktuell


Termine

  • 23. - 25. Oktober 2020 - Vielseitigkeits- und Dressurlehrgang bei Falk Westerich
    - Weitere Info --> hier (.pdf)  
    - Zeiteinteilung --> hier (.pdf)

Springstunde und Dressurstunde mit Christian Schätzel

Auf unserer Anlage findet Dienstagabends Dressurunterricht und Samstagnachmittags Springunterricht mit Christian Schätzel statt.
Bei Interesse melden bei Sportwart-Reitclub-Speyer@gmx.de .


Aktuell


Aktueller Stand - Reitschulbetrieb

Aufgrund der Lockerungen im Breitensport findet unser Schulbetrieb seit Mai wieder statt, unter Vorbehalt einiger Bedingungen wie z.B. Hygiene Bestimmungen, maximale Personenzahl, Mindestabstand usw.

In diesem Zusammenhang ist auch der neue Hallenbelegungsplan.pdf zu beachten und die damit verbundenen Auflagen. 

Auflagen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs

Wir möchten alle Reitschüler/innen und Eltern bitten sich akkurat an folgende Regeln zu halten:

  • Personen mit Krankheitssymptomen von Corona oder anderen ansteckenden Erkrankungen dürfen die Pferdesportanlagen nicht betreten.
  • Die geltenden behördlichen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben sowie der vorgegebene Mindestabstand von 1,5 bis 2 Metern zwischen den Reitschülern (Pferden) und dem Reitlehrer/Trainer sind zu jeder Zeit einzuhalten.
  • Pferdesportler, die aufgrund von gesundheitlichen Einschränkungen wie z.B. Vorerkrankungen oder Allergien mit asthmatischen Beeinträchtigungen zur Corona Risikogruppe zählen, können nicht in Reitgruppen integriert werden.
  • Pferdesportler sollen fertig ausgerüstet/umgezogen auf die Anlage kommen.
  • Unmittelbar nach dem Betreten der Anlage ist auf direktem Wege der Sanitärbereich aufzusuchen und sich entsprechend gründlich die Hände zu waschen und ggf. zu desinfizieren, bevor weitere Gegenstände wie z.B. Putzzeug etc. angefasst werden können.
  • Aufgrund der Verpflichtung zur bestmöglichen Minimierung der Personenkontakte auf der Pferdesportanlage, können Eltern/Familienmitglieder unsere Anlage zurzeit nicht betreten. Es ist lediglich den Reitschülern gestattet während der Reitstunde und 30 Minuten davor und danach sich auf der Anlage aufzuhalten.
  • Jede/r Reitschüler/in wird beim Betreten der Anlage mit Namen und Kontaktdaten erfasst.
  • Es darf von den Reitschüler/innen lediglich die große Reithalle und der Schulpferdestall betreten werden. Alle anderen Hofbereiche sind für Reitschüler/innen gesperrt.
  • Betreten der Sattelkammern nur nacheinander und mit entsprechendem Abstand.
  • Vor dem Verlassen der Anlage ist wiederum der Sanitärbereich aufzusuchen und sich abermals gründlich die Hände zu waschen sowie ggf. zu desinfizieren, bevor der Heimweg angetreten wird.

Bitte lest auch die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen.pdf


Vielseitigkeitslehrgang bei Kai Ruggaber vom 17. - 18. Oktober 2020
Wieder fand am Wochenende ein Vielseitigkeitslehrgang statt. Mit Lehrgangsleiter Kai Ruggaber (Reutlingen) konnten sowohl Lerneinheiten in der Dressur als auch im Gelände angeboten werden. Kai Ruggaber ist ein Pferdewirt mit klassischer Reitausbildung (Stensbeck), erfolgreich in Springprüfungen Klasse S und international bis CIC****, BW-Meister der Vielseitigkeitsreiter Junge Reiter 2017 und Teilnehmer bei der Junioren EM 2014. Die gut präparierte Geländestrecke zog wieder etliche auswärtige Sportreiter und Kai Ruggaber ging mit seinen Anforderungen gezielt auf die verschiedenen Wünsche der Teilnehmer ein. Bilder von der Veranstaltung finden Sie hier.

Hierzu auch ein Artikel erschienen in der Rheinpfalz vom 19.10.2020:


Erfolgreicher Vielseitigkeitslehrgang 19. - 20. September 2020

Nach dem Wiederaufbau der Geländestrecke fand am Wochenende der erste Lehrgang in diesem Jahr statt. Bei bestem Wetter starteten an zwei Tagen insgesamt 30 Buschreiter/Innen aus Rheinland-Pfalz und angrenzenden Bundesländer. Andreas Schmitt, Landestrainer Vielseitigkeit Rheinland-Pfalz, war wie beim ersten Trainingstag Ende August begeistert von der Geländestrecke und ergänzte die Hindernisse des Reitclub Speyer mit weiteren eigenen Sprüngen. Der anspruchsvolle Parcours war eine Herausforderung, was manchen Reiter aus dem Sattel hievte, jedoch von den Teilnehmern sportlich und ohne Verletzungen hingenommen wurde. 

 

 

Bilder von der Geländestrecke und zur Veranstaltung finden Sie --> hier . An dieser Stelle Dank an unseren Fotografen Helmfried Schneider.

Mehr erfahren Sie im Artikel erschienen auf www.speyer-report.de mit folgendem Link: http://www.speyer-report.de/index.php/357-sport/9603-reit23092020?fbclid=IwAR1nctj_Xg57GiiXXL5HrElCULMEL-DJhKa2ExkaJhLr256fTgruDBhs8ZE .


Drei Neuzugänge im im Schulpferdestall

Unsere Schulpferde haben Verstärkung bekommen:

Die 8-jährige Haflingerstute Sunny unterstützt uns schon seit einiger Zeit im Unterricht.

Anfang Oktober zog Marie, eine 14-jährige Oldenburgerstute bei uns ein. Rosie, eine 13-jährige Haflingerstute ist unser neustes Teammitglied.

Wir heißen die drei Damen herzlich willkommen und hoffen, dass sie sich gut bei uns einleben!



Dressurlehrgang Ulla Salzgeber - Artikel in der Rheinpfalz vom 14. September 2020

Weitere Bilder zum Lehrgang finden Sie --> hier.


Online Theorie

Wir danken allen Reitschülern für die Solidarität in dieser Zeit!

Auch wenn der Schulbetrieb jetzt wieder aufgenommen wurde, kann es nicht schaden, sich mit ein wenig Theorie zu befassen:


 

FN Magazin „Möhrchenprinz“

Der Möhrchenprinz ist ein Magazin für junge Reiter und er bietet kindgerecht aufbereitete Themen rund ums Pferd.

Liebes junges Persönliches Mitglied, lieber Pferdefreund,

darf ich mich vorstellen? Ich bin der Möhrchenprinz und habe dich schon auf dem Titel begrüßt. Ich bin ein Shetlandpony und weil ich Essen und insbesondere Möhren so liebe, hat mir irgendwer einmal diesen Namen gegeben. Die Leute sagen, ich sei klein und niedlich. Dabei habe ich es faustdick hinter den Ohren! Ich liebe es mit meinen Pferdefreunden auf weiten Wiesen zu toben, Wettrennen zu veranstalten und vor allem nach Essbarem zu suchen. Dabei muss ich zugeben: Manchmal halte ich mich nicht an alle Regeln. Wer kennt das nicht, das Gras auf der anderen Seite des Zauns ist viel saftiger und die Apfelbäume im Obstgarten sind sehr verlockend… Aber genug davon, denn vor dir liegt mein erstes Magazin. Ich bin unter die Schreiber gegangen, denn wenn ich nicht gerade irgendwelchen Blödsinn anstelle oder faulenze, dann bin ich gerne ein Lehrer für Kinder wie dich. Daher dachte ich, es wäre eine gute Idee, dir und anderen ein bisschen was über uns Pferde zu erzählen. Für dich habe ich mich in dieser Ausgabe über Reitabzeichen informiert. Ich erzähle dir, was ich brauche, um glücklich zu sein, stelle dir diese komischen Einhörner vor, die momentan überall zu sehen sind und ich habe große Freunde von mir bei der Polizei besucht. Natürlich berichte ich dir auch über meine Shetlandpony-Verwandten. Genug gequatscht. Jetzt wünsche ich dir erstmal viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

Wer reinschnuppern möchte kann folgenden Link öffnen --> hier (.pdf)

Mehr Information findet ihr auch unter  https://www.pferd-aktuell.de/moehrchenprinz .

 



Die neuesten Meldungen und weitere Bilder gibt es auf unserer Facebook-Seite.