Newsletter zum aktuellen Stand 

In unserem Vorweihnachtszeit-Newsletter (.pdf) informieren wir euch über Neuigkeiten und Aktivitäten in der letzten Zeit.


Vielseitigkeits- und Dressurlehrgang mit Falk Westrich am 23. - 25. Oktober 2020

Auf der dreitägigen Veranstaltung am Wochenende konnten Reiterinnen des Reitclubs und von außerhalb unter fachkundiger Anleitung von Falk Westrich an den Feinheiten in Dressur und Springen arbeiten. Der Pferdewirt und Ausbilder kann Siege und Platzierungen im Springen bis Klasse S und in der Vielseitigkeit bis CIC **** vorweisen, erhielt 2019 das goldene Reitabzeichen und war von 2016 - 2017 Mitglied im Bundeskader der Vielseitigkeit.

Hier ein paar Impressionen zur gelungenen Veranstaltung bei herbstlichem Wetter auf unserer Geländestrecke und Freilufthalle:


Herbstferienkurs vom 19. - 23. Oktober 2020

Unter der Betreuung von sieben erfahrenen Reitern konnten 21 Kinder den Umgang mit dem Pferd - Putzen, Füttern, Satteln, Führen, Misten - erlernen und Erfahrung auf dem Rücken der Pferde  sammeln.


Vielseitigkeitslehrgang bei Kai Ruggaber vom 17. - 18. Oktober 2020
Wieder fand am Wochenende ein Vielseitigkeitslehrgang statt. Mit Lehrgangsleiter Kai Ruggaber (Reutlingen) konnten sowohl Lerneinheiten in der Dressur als auch im Gelände angeboten werden. Kai Ruggaber ist ein Pferdewirt mit klassischer Reitausbildung (Stensbeck), erfolgreich in Springprüfungen Klasse S und international bis CIC****, BW-Meister der Vielseitigkeitsreiter Junge Reiter 2017 und Teilnehmer bei der Junioren EM 2014. Die gut präparierte Geländestrecke zog wieder etliche auswärtige Sportreiter und Kai Ruggaber ging mit seinen Anforderungen gezielt auf die verschiedenen Wünsche der Teilnehmer ein. Bilder von der Veranstaltung finden Sie hier.

Hierzu auch ein Artikel erschienen in der Rheinpfalz vom 19.10.2020:


Was gibt's Neues im Herbst?

In unserem Herbstnewsletter (.pdf) informieren wir euch über Neuigkeiten und geplante Aktivitäten in der bunten Jahreszeit.


Erfolgreicher Vielseitigkeitslehrgang
19. - 20.
September 2020

Nach dem Wiederaufbau der Geländestrecke fand am Wochenende der erste Lehrgang in diesem Jahr statt. Bei bestem Wetter starteten an zwei Tagen insgesamt 30 Buschreiter/Innen aus Rheinland-Pfalz und angrenzenden Bundesländer. Andreas Schmitt, Landestrainer Vielseitigkeit Rheinland-Pfalz, war wie beim ersten Trainingstag Ende August begeistert von der Geländestrecke und ergänzte die Hindernisse des Reitclub Speyer mit weiteren eigenen Sprüngen. Der anspruchsvolle Parcours war eine Herausforderung, was manchen Reiter aus dem Sattel hievte, jedoch von den Teilnehmern sportlich und ohne Verletzungen hingenommen wurde. 

 

 

Bilder von der Geländestrecke und zur Veranstaltung finden Sie --> hier . An dieser Stelle Dank an unseren Fotografen Helmfried Schneider.

 

Mehr erfahren Sie im Artikel erschienen auf www.speyer-report.de mit folgendem Link: http://www.speyer-report.de/index.php/357-sport/9603-reit23092020?fbclid=IwAR1nctj_Xg57GiiXXL5HrElCULMEL-DJhKa2ExkaJhLr256fTgruDBhs8ZE .


Drei Neuzugänge im im Schulpferdestall

Unsere Schulpferde haben Verstärkung bekommen:

Die 8-jährige Haflingerstute Sunny unterstützt uns schon seit einiger Zeit im Unterricht.

Anfang Oktober zog Marie, eine 14-jährige Oldenburgerstute bei uns ein. Rosie, eine 13-jährige Haflingerstute ist unser neustes Teammitglied.

Wir heißen die drei Damen herzlich willkommen und hoffen, dass sie sich gut bei uns einleben!



Dressurlehrgang Ulla Salzgeber - Artikel in der Rheinpfalz vom 14. September 2020

Weitere Bilder zum Lehrgang finden Sie --> hier.


Online Theorie

Wir danken allen Reitschülern für die Solidarität in dieser Zeit!

Auch wenn der Schulbetrieb jetzt wieder aufgenommen wurde, kann es nicht schaden, sich mit ein wenig Theorie zu befassen:


 

FN Magazin „Möhrchenprinz“

Der Möhrchenprinz ist ein Magazin für junge Reiter und er bietet kindgerecht aufbereitete Themen rund ums Pferd.

Liebes junges Persönliches Mitglied, lieber Pferdefreund,

darf ich mich vorstellen? Ich bin der Möhrchenprinz und habe dich schon auf dem Titel begrüßt. Ich bin ein Shetlandpony und weil ich Essen und insbesondere Möhren so liebe, hat mir irgendwer einmal diesen Namen gegeben. Die Leute sagen, ich sei klein und niedlich. Dabei habe ich es faustdick hinter den Ohren! Ich liebe es mit meinen Pferdefreunden auf weiten Wiesen zu toben, Wettrennen zu veranstalten und vor allem nach Essbarem zu suchen. Dabei muss ich zugeben: Manchmal halte ich mich nicht an alle Regeln. Wer kennt das nicht, das Gras auf der anderen Seite des Zauns ist viel saftiger und die Apfelbäume im Obstgarten sind sehr verlockend… Aber genug davon, denn vor dir liegt mein erstes Magazin. Ich bin unter die Schreiber gegangen, denn wenn ich nicht gerade irgendwelchen Blödsinn anstelle oder faulenze, dann bin ich gerne ein Lehrer für Kinder wie dich. Daher dachte ich, es wäre eine gute Idee, dir und anderen ein bisschen was über uns Pferde zu erzählen. Für dich habe ich mich in dieser Ausgabe über Reitabzeichen informiert. Ich erzähle dir, was ich brauche, um glücklich zu sein, stelle dir diese komischen Einhörner vor, die momentan überall zu sehen sind und ich habe große Freunde von mir bei der Polizei besucht. Natürlich berichte ich dir auch über meine Shetlandpony-Verwandten. Genug gequatscht. Jetzt wünsche ich dir erstmal viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

Wer reinschnuppern möchte kann folgenden Link öffnen --> hier (.pdf)

Mehr Information findet ihr auch unter  https://www.pferd-aktuell.de/moehrchenprinz .

 


Spiel und Spaß beim Ferienreitkurs Juli 2020


Noch mehr tolle Fotos vom Sommerferienkurs 1 könnt ihr euch in der Fotogalerie ansehen!


Newsletter zu Sommerneuigkeiten

Wer nachlesen will --> Sommerneuigkeiten (.pdf)


Neue Reitlehrerin Susanne Stock-Ebci

Zusammen mit ihren Pferden Luna, Monty und Winnie heißen wir ab dem 1. Juni 2020 Susanne Stock-Ebci herzlilch willkommen beim Reitclub Speyer auf dem Ludwigshof.

Hier mit Winnie, ihrer französischen Vollblut-Stute.

 

Hier stellt sie sich persönlich bei Euch vor.


Die Pferde unserer neuen Reitlehrerin

Monty

Hannoveraner-Wallach,

Stockmaß 1,69 m, geboren 2008

 

Monty ist im Umgang manchmal etwas tapsig und unbeholfen, dabei aber ein richtig guter Kerl, den man sofort ins Herz schließen muss. Monty war bereits mehrfach in Dressur- und Springprüfungen platziert und hat auch schon einige Reitschüler erfolgreich durchs Reitabzeichen gebracht. Beim Springen lässt er seine Reiter dabei besonders gut aussehen. 

Luna

Haflinger-Stute, Stockmaß 1,52 m, geboren 2013

 

Luna ist eine wahre Alleskönnerin: Ob

Longenunterricht, Dressurstunden,

Springgymnastik oder Geländeritte, Luna ist für alles zu haben und passt sich ihren Reitern immer an. Durch ihr neugieriges und mutiges Wesen vermittelt sie ihren Reitern stets ein gutes Gefühl.  

Winnie

Französische Vollblut-Stute, Stockmaß 1,63 m,

geboren 2014

 

Winnie ist ein ehemaliges Galopprennpferd.

Allerdings ist sie genau das Gegenteil von dem, was man sich unter einem Rennpferd vorstellt: Winnie ist die Ruhe selbst und absolut unerschrocken. Sie verliert nie die Nerven und hilft ihren Reitern, sich im Sattel wohl zu fühlen und zu entspannen. 



Dressur- und Springlehrgang mit Falk Westerich vom 14. - 16. Februar

Auf der dreitägigen Veranstaltung am Wochenende konnten Reiterinnen des Reitclubs und von ausserhalb unter fachkundiger Anleitung von Falk Westerich an den Feinheiten in Dressur und Springen arbeiten.

Der Pferdewirt und Ausbilder Falk Westerich kann Siege und Platzierungen im Springen bis Klasse S und in der
Vielseitigkeit bis CIC **** vorweisen.

2019 erhielt er das goldene Reitabzeichen, von 2016 - 2017 war er Mitglied im Bundeskader der Vielseitigkeit.



Impressionen vom Wochenendlehrgang mit Springreiter Christian Schätzel im Januar

Seine ersten Reitstunden nahm der Speyrer Christian Schätzel 1978 hier im Reitclub.

Der mittlerweile erfolgreiche Springreiter kann auf über 1000 teils internationale Platzierungen in Springen bis Klasse S zurückblicken, darunter auf 180 Siege.

Am  11. und 12. Januar besuchte er den Reitclub, um seine Erfahrungen an Reiterinnen des Reitclubs und externe Teilnehmerinnen weiterzugeben.

 



Hier einige Impressionen des Lehrgangs mit Mirjam Gall, Trainer C Leistungssport, welcher am 28./29.12.2019 auf dem Ludwigshof stattfand.

Mirjam Gall weist über 50 Platzierungen und Siege in Dressuren der Klasse S und war bereits 6-facher Saarlandmeister in der Dressur Pony, Junioren und Junge Reiter. Des Weiteren ist sie erfolgreich in Working Equitation in Klasse M und S und belegte bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft Working Equitation mit zwei Pferden Platz 4 und 5.